Die Apfelsorten

Der Apfel ist die wichtigste Obstart in Mitteleuropa, demensprechend gross ist die Vielfalt an alten und modernen Sorten. Von Ende Juli bis Mitte Oktober erstreckt sich die Erntezeit in unseren Breitengraden. Einige Lagersorten können in einem guten Keller bis im Mai gelagert werden. Das Spektrum reicht von sehr sauren bis zu sehr süssen Sorten – Äpfel gibt es für jeden Geschmack! Einige Sorten sind weniger für den Verzehr dafür mehr zum Mosten, Kochen, Dörren oder zum Brennen geeignet.

Die meisten Äpfel mögen einen humosen, mittelschweren Boden ohne Staunässe. Fast alle benötigen einen Fremdbefruchter. In dicht bewohnten Gebieten sind meist Pollenspender vorhanden. Sorten mit übermässigem Fruchtbehang sollten ausgedünnt werden. Damit erntest du zwar weniger, dafür qualitativ schönere und bessere Früchte und der Blütenknospenansatz für das nächste Jahr ist grösser. Neuere Sortenzüchtungen sind meist resistent gegen Schorf und Mehltau.

76 Sorten

 


A

Alkmene

Reifezeit: Sept. – Dez.
Frucht: Mittelgross, flachkugelig, gelb-rot verwaschen
Besonderes: Ertragreich, robust, wenig Schorf, eher schwachwachsend

Ametyst

Reifezeit: Aug. – Sept.
Frucht: Grüngelb mit roter Deckfarbe, saftig, säuerlich, erfrischend
Besonderes: Schorfresistente Frühsorte

Ananas Renette

Reifezeit: Nov. – Feb.
Frucht: Klein, gelb, stark gewürzt
Besonderes: Alte Sorte, robust, schwachwüchsig, reich an Vitamin C

Ariwa

Reifezeit: Okt. – März
Frucht: Grüngelb mit roter Deckfarbe, aromatisch, eher klein
Besonderes: Schorf- und Mehltauresistent, wenig Feuerbrandanfällig, klein

Arlet

Reifezeit: Okt. – Feb.
Frucht: Gross, hochgebaut, rot, knackig, aromatisch, am Lager fettend
Besonderes: Schorfanfällig, mittelstark wachsend

 


B

Berlepsch rot

Reifezeit: Okt. – Feb.
Frucht: Gelb mit dunkelroter Deckfarbe, fein säuerlich, aromatisch
Besonderes: Fruchtbar, etwas krebsanfällig, viel Vitamin C, robust

Berner Rosen

Reifezeit: Sept. – Dez.
Frucht: Karminrot mit dunkelroter Deckfarbe, typisches Aroma
Besonderes: Krankheitsanfällig, gut für Höhenlage

Black McIntosh

Reifezeit: Okt. – Dez.
Frucht: Dunkelrot, flach, mittelgross, aromatisch
Besonderes: Etwas krebsanfällig sonst robust, früher Ertrag

Blauacher

Reifezeit: Sept. – Nov
Frucht: Dunkelblaurot verwaschen, mittel bis gross
Besonderes: Starkwachsend, feuerbrandanfällig, Mostapfel

Bohnapfel

Reifezeit: Jan. – Apr.
Frucht: Rot gestreift, saftig, säuerlich, herb
Besonderes: Anspruchlos, alternierend, Mostapfel

Boskoop gelb

Reifezeit: Dez. – März
Frucht: Gelb, gross, kugelig, rauhe Haut
Besonderes: Kräftiger Wuchs, gesund, alternierend, guter Kochapfel

Boskoop rot SH

Reifezeit: Dez. – März
Frucht: Rot gefärbt, gross, kugelig, rauhe Haut
Besonderes: Kräftiger Wuchs, gesund, alternierend, guter Kochapfel

Braeburn

Reifezeit: Nov. – März
Frucht: Gelb mit roten Streifen, saftig, süss, aromatisch
Besonderes: Schorfanfällig, nur für beste Lagen, guter Tafelapfel

 


C

Champagner Renette

Reifezeit: Dez. – Mai
Frucht: Grüngelb mit roter Deckfarbe, säuerlich, gut gewürzt
Besonderes: Schwachwüchsig, für gute Lagen, alte Sorte

Cox Orangen Renette

Reifezeit: Okt. – Jan.
Frucht: Grüngelb mit roter Marmorierung, eher klein, vorzüglich
Besonderes: Nur für gute Lagen, krebsanfällig, Wuchs mittelstark

 


D

Damason Renette

Reifezeit: Jan. – Apr.
Frucht: Grün-rot, fest, knackend, saftig, süss-säuerlich
Besonderes: Alte Sorte, robust in guten Lagen, ähnlich wie Lederapfel

Diwa (Milwa)

Reifezeit: Okt. – Jan.
Frucht: Rote Backen, kugelig, fest, saftig, gutes Aroma
Besonderes: Etwas schorfanfällig, fruchtbar, CH-Züchtung

 


E

Edelgrauech

Reifezeit: Okt. – Jan.
Frucht: Rot gestreift, saftig, wenig Zucker
Besonderes: Alte Liebhabersorte, starkwachsend, für Höhenlagen

Elstar

Reifezeit: Okt. – März
Frucht: Gelb mit roter Deckfarbe, saftig, würzig,
Besonderes: Neigt zu Alternanz, Wuchs stark, Tafelapfel

Empire

Reifezeit: Okt. – Dez.
Frucht: Dunkelrot, kleinkugelig, knackig, saftig, gutes Parfum
Besonderes: Sehr robust gegen Feuerbrand, gleichmässiger Wuchs

 


F

Florina

Reifezeit: Okt. – Feb.
Frucht: Gelbrün mit roter Deckfarbe, saftig, knackig, süss-säuerlich
Besonderes: Schorfresistent, robust, für Höhenlage

 


G

Gala Royal

Reifezeit: Okt. – März
Frucht: Leuchtend rote Deckfarbe, knackig, eher süss, aromatisch
Besonderes: Krankheitsanfällig, nur für gute Lagen, Tafelapfel

Galiwa

Reifezeit: Okt. – März
Frucht: Gelbrot, knackig, sehr süss, aromatisch, CH-Züchtung
Besonderes: Schorfresistent, robust gegen Feuerbrand, Tafelapfe

Glockenapfel

Reifezeit: Dez. – Mai
Frucht: Gelbgrün, fest, kräftige Säure, glockenförmig
Besonderes: Für warme Lagen, Alternanzanfällig

Gloster 69

Reifezeit: Dez. – Feb.
Frucht: Rot gefärbt, leicht säuerlich, Form wie Glockenapfel
Besonderes: Etwas schorfanfällig, starkwachsend, Kernhausfäule

Glücksapfel

Reifezeit: Okt. – Jan.
Frucht: Grüngelb mit roten Streifen, gross, süss-säuerlich
Besonderes: Robust, alte Sorte aus dem Schwarzenburgerland, stark

Golden Delicious

Reifezeit: Okt. – Jan.
Frucht: Goldgelb, süss
Besonderes: Schorfanfällig, nur für gute Lagen, Tafelapfel

Goldlane

Reifezeit: Nov. – März
Frucht: Gelb, fest, knackig, sehr saftig, süss mit wenig Säure
Besonderes: Säulenapfel, Geschmacklich sehr gut, schorfresistent

Goldparmaine

Reifezeit: Okt. – Dez.
Frucht: Gelb mit roten Streifen, stark gewürzt, typisches Aroma
Besonderes: Robust, neigt zu Fruchtfall, für Höhenlagen

Goro

Reifezeit: Sept. – Nov.
Frucht: Gelbrot, flachkugelig, säuerlich, ähnlich Gravensteiner
Besonderes: Robust, etwas krebsanfällig, für Höhenlage

Gravensteiner

Reifezeit: Aug. – Okt
Frucht: Weniger rot gefärbt als Gravensteiner rot
Besonderes: Schorfanfällig, starkwachsend

Gravensteiner rot

Reifezeit: Aug. – Okt.
Frucht: Grüngelb mit roten Streifen, einzigartiges Gewürz, saftig
Besonderes: Schorfanfällig, starkwachsend

 


I

Idared

Reifezeit: Dez. – Apr.
Frucht: Grün mit starker Rotfärbung, saftg, mässig Zucker
Besonderes: Mehltauanfällig, Tafel- und Kochapfel

Iduna

Reifezeit: Dez. – März
Frucht: Grüngelb, glatt, fest, knackig
Besonderes: Gesund, starkwachsend, für gute Lagen

 


J

Jakob Lebel

Reifezeit: Nov. – Dez.
Frucht: Blassrot gestreift, flachkugelig, fettig, saftig, säuerlich
Besonderes: Robust, für Höhenlage, bester Chüechliapfel, alte Sorte

James Grieve rot

Reifezeit: Aug. – Okt.
Frucht: Gelborange, saftig, erfrischend,
Besonderes: Robust, für Höhenlagen, Befruchtersorte, Moniliaanfällig

Jonagold

Reifezeit: Nov. – März
Frucht: Gelb mit roter Färbung, süsssäuerlich, feines Aroma
Besonderes: Etwas Schorf sonst robust, starkwachsend, für gute Lagen

Jonagored

Reifezeit: Nov. – Dez.
Frucht: Etwas mehr gefärbt, sonst wie Jonagold
Besonderes: Wie Jonagold

Jonathan

Reifezeit: Okt. – Feb.
Frucht: Leuchtend dunkelrot, saftig säuerlich, harmonisch
Besonderes: Mehltauanfällig, eher schwachwachsend

Jonda

Reifezeit: Okt. – März
Frucht: Orangerot, saftig, rund, mittelgross, ausgewogen
Besonderes: Geschmacklich sehr gut, robust

Julyred

Reifezeit: Juli-Aug.
Frucht: Gelb mit roter Deckfarbe, saftig, parfumiert
Besonderes: Leicht schorfanfällig, für Höhenlage, starkwachsend

 


K

Karneval

Reifezeit: Okt. – Feb.
Frucht: Gelbrot gestreift. Saftig, fein säuerlich, aromatisch
Besonderes: Ungewöhnlich bunte Ausfärbung, schorfresistent, anspruchslos

Kidd’s Orange Red

Reifezeit: Okt. – Jan.
Frucht: Orangerot, saftig, süsslich, kräftiges Aroma
Besonderes: Etwas krebsanfällig sonst robust, starkwachsend

Klarapfel

Reifezeit: Juli-Aug.
Frucht: Weisslichgrün, klein, druckempfindlich, säuerlich
Besonderes: Robust, etwas krebsanfällig, für Höhenlagen

 


L

Ladina

Reifezeit: Okt. – März
Frucht: Grüngelb mit 3/4 roter Deckfarbe, saftig, knackig, harmonisch
Besonderes: schorfresistent und robust gegen Feuerbrand, erfrischend

Liberty

Reifezeit: Okt. – Dez.
Frucht: Gelbgrün mit roter Deckfarbe, saftig, fein säuerlich
Besonderes: Schorf- und Mehltauresistent, sparriger Wuchs, früher Ertrag

Lucy

Reifezeit: Sep. – März
Frucht: Tiefrot-violett, fest knackig, saftig, süss-säuerlich, duftend
Besonderes: Schorfresistent, wenig Mehltau, robust gegen Feuerbrand

 


M

Maigold

Reifezeit: Nov. – Mai
Frucht: Rot gestreift, verwaschen, süss-säuerlich, aromatisch
Besonderes: Schorfanfällig, hängender Wuchs, nur für beste Lagen

Mira

Reifezeit: Okt. – Mai
Frucht: Gelbgrün mit roter Deckfarbe, fein, harmonisch, aromatisch
Besonderes: Bleibt im Naturlager bis Mai knackig, schorfresistent

Moonlight

Reifezeit: Okt. – März
Frucht: Grüngelb mit roter Deckfarbe, fest, knackig, aromatisch
Besonderes: Säulenapfel, Schorfresistent, wenig Mehltau

 


N

Nova Easygro

Reifezeit: Okt. – Dez.
Frucht: Gelb mit Rotfärbung, knackig, saftg, flach
Besonderes: Schorfresistent, für Höhenlagen geeignet

 


O

Ontario

Reifezeit: Dez. – März
Frucht: Gelbgrün, rot mariniert, saftig, leicht säuerlich
Besonderes: Etwas krebsanfällig, für gute Lagen

Opal

Reifezeit: Nov. – April
Frucht: Grüngelb, fest, knackig, eher süss, aromatisch
Besonderes: Schorfresistent, Kreuzung aus Golden Del. X Topaz

Otava

Reifezeit: Okt. – Feb.
Frucht: Goldgelb mit rötlichem Hauch, saftig, eher säuerlich
Besonderes: Schorfresistent, etwas feuerbrandanfällig, viel Vitamin C

 


P

Pinova

Reifezeit: Okt. – April
Frucht: Grüngelb mit roter Deckfarbe, saftig, fest, gut gewürzt
Besonderes: Tafelapfel, robust, wegen Nachblüte etwas Feuerbrandanfällig

Priam

Reifezeit: Okt. – Dez.
Frucht: Rot verwaschen, fest, süss-säuerlich
Besonderes: Schorfresistent, guter Tafelapfel

Primerouge (Akane, Tuhoku)

Reifezeit: Aug. – Okt.
Frucht: Leuchtend rot, klein, saftig, knackig
Besonderes: Robust, früher Ertrag, guter Septemberapfel

 


R

Raijka

Reifezeit: Okt. – Feb.
Frucht: Gelbrot, feines süss-säuerliches Aroma
Besonderes: Schorfresistent, robust gegen andere Krankheiten

Rebella

Reifezeit: Okt. – Jan.
Frucht: Rot marmoriert, fruchtig, süss-säuerlich, saftig knackig
Besonderes: Schorf- und Mehltauresistent, sehr robust auf Feuerbrand

Red Love

Reifezeit: Sept. – Dez.
Frucht: Rote Schale und rotes Fruchtfleisch, ausgewogen süss-sauer
Besonderes: Robuste, rotfleischige Spezialität, eher schwachwachsend

Red Spring

Reifezeit: Okt. – März
Frucht: Rot mit grüner Grundfarbe, fest, saftig, harmonisch
Besonderes: Säulenapfel, schorfresistent

Red Topaz

Reifezeit: Okt. – April
Frucht: Rot, fest, saftig aromatisch
Besonderes: Roter Mutant von Topaz mit gleichen Eigenschaften

Resi

Reifezeit: Okt. – Feb.
Frucht: Grüngelb mit roter Deckfarbe, saftig, aromatisch
Besonderes: Schorfresistent, Tafelapfel, robust, eher schwachwachsend

Rewena

Reifezeit: Dez. – April
Frucht: Gelbgrün mit roter Deckfarbe, fest, saftig
Besonderes: Schorf- und Mehltauresistent, sehr robust auf Feuerbrand

Rondo

Reifezeit: Sept. – Dez.
Frucht: Grüngelb mit roter Deckfarbe, säuerlich-süss, saftig, knackig
Besonderes: Säulenapfel, schorfresistent

Rubinette

Reifezeit: Okt. – März
Frucht: Rostrot gestreift, vorzügliches Aroma, eher klein
Besonderes: Schorfanfällig, sollte ausgepflückt werden

Rubinola

Reifezeit: Sept. – Nov.
Frucht: Rot verwaschen, fest, fein gewürzt, mittelgross
Besonderes: Schorfresistent, sehr gesunder, wüchsiger Baum

 


S

Sauergrauech rot

Reifezeit: Okt. – Dez.
Frucht: Graugrün mit roter Deckfarbe, frische Säure, klein
Besonderes: Anfällig auf Schorf und Spitzendürre, alte Liebhabersorte

Schneiderapfel

Reifezeit: Okt. – Dez.
Frucht: Gelbgrün mit rot, gross, saftig, säuerlich
Besonderes: Mostapfel, wüchsig und robust, Stammbildner

Schöner von Kenth

Reifezeit: Okt. – Jan.
Frucht: Gelb mit roter Deckfarbe, gross, leicht säuerlich
Besonderes: Robust, für Höhenlage, frosthart, feiner Kuchenapfel

Schweizer Orangenapfel

Reifezeit: Okt. – Feb.
Frucht: Gelb mit roten Streifen, milde Säure, gut gewürzt
Besonderes: Robust, für Höhenlage, früher Ertrag

Sir Prize

Reifezeit: Sept. – Nov.
Frucht: Goldgelb, gross, walzenförmig, aromatisch
Besonderes: Schorfresistent, für Höhenlage, robust und starkwachsend

Spartan

Reifezeit: Okt. – Dez.
Frucht: violettrot, hochoval, saftig, vorzügliches Aroma
Besonderes: Etwas krebsanfällig sonst gesund, gute Erträge

Stark’s Earliest

Reifezeit: Juli-Aug.
Frucht: Gelb mit roten Streifen, aromatisch, weichfleischig
Besonderes: Roter Klarapfel, robust, für Höhenlage

Summered

Reifezeit: Juli-Aug.
Frucht: Hellrot, hochgebaut, saftig
Besonderes: Etwas schorfanfällig, wüchsig, gute Erträge

Süss Junker

Reifezeit: Okt. – Dez.
Frucht: Grüngelb mit wenig rot, süss
Besonderes: Robust, eher schwachwachsend, alte Sorte

 


T

Topaz

Reifezeit: Okt. – Apr.
Frucht: Gelbrot gestreift, fest, saftig, aromatisch
Besonderes: Schorfresistent, anfällig auf Kragenfäule, viel Vitamin C

 


U

Usterapfel

Reifezeit: Sept. – Okt.
Frucht: Gelb verwaschen rot, saftig, sehr süss, feines Aroma
Besonderes: Guter Dörrapfel, gibt grosse Bäume, alte Sorte